Social Intranet für die SIMBA DICKIE GROUP

Optimierte interne Kommunikation und Kollaboration: D2S/SYSTEMS realisiert Intranet-Extranet-Plattform für die SIMBA DICKIE GROUP

Kunde:

Die weltweit erfolgreiche SIMBA DICKIE GROUP wurde am 1. Mai 1982 von Fritz Sieber und seinem Sohn Michael gegründet und gehört heute zu den Top Five im Spielwarenmarkt. Das Unternehmen hat Niederlassungen in über 30 Ländern. Klassiker wie die Holzeisenbahn von Eichhorn, Sammlermodelle der Traditionsmarke Schuco oder das bekannte BIG-BOBBY-CAR lassen die SIMBA DICKIE GROUP im Premium-Spielwarensegment ganz vorne mitspielen. Zur Gruppe zählen heute die Marken Simba Toys, Dickie Toys, BIG, Smoby, AquaPlay, Eichhorn, Heros, Nicotoy, Noris, Schipper, Zoch, Schuco, Tamiya, Carson, Majorette und Solido.

Aufgabe:

Die SIMBA DICKIE GROUP beauftragte D2S/SYSTEMS mit der Entwicklung einer internen Informations- und Kommunikations-Plattform – vorrangig für die in Deutschland ansässigen Unternehmen der Gruppe. Ziel war die Optimierung des gruppenweiten Nachrichten- und Informationsflusses und die firmenübergreifende Implementierung von Tools für verbesserte Kommunikations- und Kollaborationsprozesse. Zusätzlich sollte die Installation als Extranet den zahlreichen Tochtergesellschaften der SIMBA DICKIE GROUP ausgewählte Informationen weltweit zur Verfügung stellen.

Lösung:

Auf Basis der D2S/NET Software kreierte D2S/SYSTEMS eine übersichtliche und skalierbare Informationsarchitektur, die seit dem Launch kontinuierlich erweitert wird. Mit dem Intranet wurde auch ein von D2S/SYSTEMS entwickeltes Corporate Design für interne Medien eingeführt. Das Intranet stellt den Mitarbeitern der Unternehmen der SIMBA DICKIE GROUP alle relevanten Informationen und News zur Verfügung – vom wochenaktuellen Speiseplan, über Formulare und Richtlinien bis hin zu marktrelevanten Informationen und Dokumenten für die Messeplanung. Per Intranet wendet sich die Geschäftsführung an die Mitarbeiter, regelmäßig werden Neuigkeiten im Online- und PoS-Bereich vorgestellt. Damit werden die Mitarbeiter zeitnah nicht nur abteilungsübergreifend informiert sondern auch über Aktivitäten in den anderen Unternehmen der Gruppe unterrichtet.

Für die Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen und Firmen der SIMBA DICKIE GROUP entwickelte D2S/SYSTEMS in enger Abstimmung mit dem Kunden mehrere Intranet-Tools für das Adress-, Aufgaben- und Projektmanagement von Marketing, Vertrieb und Controlling. Die Tools enthalten u. a. Kommentarfunktionen (inklusive der Integration von Anhängen) und E-Mail-Benachrichtigungs-Workflows. Die Berechtigungen sind sehr fein einstellbar auf Tool- und Einzelobjektebene.

Herzstück des Intranets ist die Benutzer-Zentrale mit dem Berechtigungsmanagement, wobei die Verwaltung der Benutzer für die deutschen Standorte per Schnittstelle aus dem firmeninternen Active Directory gesteuert wird. In der Benutzer-Zentrale werden alle Berechtigungen für die via Single Sign-on angeschlossenen Portale (Newsletter, Video, Multishop und PIM) vergeben.

Einzelne Bereiche der Installation wurden lokalisiert und stellen als Extranet für die ca. 33 internationalen Tochtergesellschaften und Vertriebspartner der SIMBA DICKIE GROUP ausgewählte Informationen bereit.

Leistungen:
  • Beratung bei der digitalen Abbildung von Unternehmensprozessen
  • Entwicklung einer kundenspezifischen Systemarchitektur auf Basis der D2S/NET Software
  • Konzeption, technische Realisierung und Konfiguration von Frontend- und Backendbereichen
  • Schnittstellenentwicklung (Active Directory)
  • Entwicklung eines Corporate Designs für das Intranet und für interne Medien
  • Planung, Implementierung und Betrieb der Server-Infrastruktur
  • Administration und Wartung von Anwendungen, Servern und Diensten
Technologien:
  • D2S/NET
  • Piwik
Ausgewählte Projekte